Johanniter-Unfall-Hilfe

Landesverband Sachsen-Anhalt - Thüringen

 

Die Johanniter-Unfallhilfe e.V. ist ein selbständiges Werk des Johanniterordens. Sie ist als einheitlicher Bundesverband organisiert, der in neun Landesverbände mit geregelten Zuständigkeiten und Aufgaben gegliedert ist. Der Landesverband Sachsen-Anhalt - Thüringen ist gegenüber der Genossenschaft selbständig, mit ihr aber durch eine Fülle institutioneller und personeller Beziehungen verbunden. Der Landesverband und seine Untergliederungen arbeiten mit der Genossenschaft und ihren Werken auf allen Ebenen eng und vertrauensvoll zusammen. Dem Landesverband gehören folgende Kreisverbände an: Altenburger Land, Bad Langensalza, Bördekreis, Burgenland, Dessau, Erfurt, Gera, Gotha, Magdeburg/Schönebeck, Nordhausen, Saalfeld/Rudolstadt, Stendal, Süd-West, Wartburg und Weimar.

 

JUH Landesverband Sachsen-Anhalt - Thüringen