„Haus der Begegnung“ offiziell eingeweiht

Bad Lauterberg, 21. Februar 2020

Einweihungsfeier in Bad Lauterberg

Anlässlich der offiziellen Eröffnung besuchten am 21. Februar zahlreiche Gäste in Bad Lauterberg die Räumlichkeiten des Gemeinwesenprojektes „Haus der Begegnung“, das durch das Land Niedersachsen gefördert wird. Janka Eckhardt und Denise Horn, Mitarbeiterinnen der Johanniter, die das „Haus der Begegnung“ betreiben, freuten sich, viele ehrenamtliche Unterstützer anderer Organisationen und interessierte Bürger begrüßen zu können. Auf der Einweihung berichteten die Johanniterinnen über ihre vielfältigen Veranstaltungsangebote für Jung und Alt. Wichtig ist ihnen dabei auch andere Organisationen und Menschen aktiv aufzufordern eigene Ideen einzubringen. „Wir möchten als Anlaufstelle für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Umgebung verstanden zu werden“, erklärte Janka Eckhardt.

Bürgermeister Dr. Thomas Gans bekräftigte in seinem Grußwort: „Das Engagement hier in Bad Lauterberg mit allen Beteiligten läuft bis heute einfach top und ist eine Bereicherung für alle.“ Zu den Gästen zählte auch Thomas Mähnert, Mitglied im Bundesvorstand der Johanniter: „Es war mir eine Herzensangelegenheit, dass so ein Projekt wie das "Haus der Begegnung" in meiner Heimatregion verwirklicht werden konnte und wir dauerhaft bewirken können, dass es Menschen bessergeht.“

Fotos: Maike Müller