Pflege

Die Rehabilitationspflege in unserem Haus hat das Ziel, Patientinnen und Patienten, die durch eine Erkrankung unterschiedlichste Fähigkeitsstörungen und Beeinträchtigungen haben, zu einem selbstbestimmten, möglichst aktiven und selbständigen Leben zu verhelfen. Dabei beziehen wir auch Angehörigen mit ein.

Moderne, ganzheitlich-fördernde Prozesspflege sind ebenso selbstverständlich wie der Einsatz therapeutischer Inhalte, die in einem kommunikativen und interprofessionellen Team umgesetzt werden.

Engagement, Fachkompetenz und Einfühlungsvermögen sind die Grundvoraussetzungen für eine gute pflegerische Versorgung der PatientInnen.

 

Unsere Leistungen

Wir sind uns bewusst, dass sich die Patientinnen und Patienten in einer besonderen Lebenssituation befinden. Rehabilitationspflege bedeutet für uns, dass wir unser Vorgehen an ihren Bedürfnissen der PatientInnen orientieren. Wir vereinbaren gemeinsam mit den PatientInnen und den Angehörigen die pflegerischen Rehabilitationsziele. Auch in die Umsetzung werden die Bezugspersonen mit einbezogen, denn sie sind für uns wertvolle Partner im Rehabilitationsgeschehen.  Um für unsere PatientInnen eine qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung zu bieten, wird Wert darauf gelegt, dass unser Personal in den verschiedenen Konzepten geschult ist.

Unsere Leistungen

Unser Wirkungsfeld umfasst viele Aspekte, die weit über eine grundpflegerische Versorgung hinausgehen:

  • für die Patientinnen handeln,
  • sie unterstützen und teilhabeorientiert leiten,
  • sie und/oder seine persönlichen Bezugspersonen anleiten, beraten sowie fördern
  • für eine den Bedürfnissen angepasste Umgebung sorgen.


Wir führen die in den Therapien angewandten therapeutischen Inhalte kontinuierlich fort.Konzeptionelle Grundlagen für unser Handeln sind:

  • ganzheitliche neurologische Pflege nach dem Bobath-Konzept,
  • die Basale Stimulation und die Kinästetik
  • Wundmanagement gemäß dem Wundsiegel der ICW
  • das Pflegetraining