Pflegetraining

Pflegetraining

Viele Menschen stehen plötzlich und unerwartet vor der Situation, dass ein Familienmitglied durch Krankheit oder Unfall zum "Pflegefall" geworden ist oder im Alltag besonders intensive Betreuung benötigt. Einen Angehörigen zu pflegen verändert die eigene Lebenssituation.

Anders als ich gedacht hatte...
Für pflegende und betreuende Angehörige, bedeutet diese Situation eine große Herausforderung, denn es gilt mit der veränderten Lebenssituation zurecht zu kommen.

Wir geben Sicherheit
Um eine kompetente Betreuung im häuslichen Umfeld zu ermöglichen, bieten wir Ihnen ein Pflegetraining an, das noch während des Reha-Aufenthaltes mit praktischen Übungen direkt am Bett des Patienten beginnt.
Als Ergänzung zum Pflegetraining bieten wir Ihnen unseren Pflegekurs für pflegende Familien an. Alle beteiligten Mitglieder laden wir dazu ein.

Unser Angebot für pflegende Angehörige bietet Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, bis zu 6 Wochen nach dem Reha-Aufenthalt auch zu Hause Hilfe zu erhalten.
Möglichkeit, pflegerische Tätigkeiten unter professioneller Anleitung zu erlernen und zu erproben. Des Weiteren können Sie Ihre Erfahrungen mit anderen austauschen.
Erarbeitet werden die Themen:

Pflege will gelernt sein - Theorie und Praxis der Pflege, z.B.

  • Themen, orientiert an Ihren Wünschen und individuellen Anforderungen
  • Rückenschonendes Arbeiten
  • Übung moderner Pflegemethoden, z.B. Lagerungs- und Mobilisierungsmöglichkeiten
  • Körperpflege oder Inkontinenzversorgung

 

Alle Programme des Pflegekurses sind für Sie kostenfrei.

 

 

Ihr Pflegeberatungsteam:

Herr O. Witt

Gesundheits- und Krankenpfleger
Case Manager

und

Frau I. Heckel

Gesundheits.- und Krankenpflegerin
Case Managerin

Telefon: 05731/151-1803

pflegetraining@ahb-klinik.de