Jahresberichte

Hier finden Sie die wichtigsten Grafiken und Zahlen aus dem aktuellen Geschäftsbericht der Johanniter-Unfall-Hilfe 2019. Benötigen Sie weitere Zahlen und Inhalte, können Sie sich gern direkt an uns wenden.

Der aktuelle Jahresbericht 2019

Der aktuell erschienene Jahresbericht der Johanniter-Unfall-Hilfe gibt einen Überblick über die Bandbreite unserer Aktivitäten und stellen anhand konkreter Beispiele unsere Arbeit vor Ort im Jahr 2019 vor.

„Wir alle stehen unter dem Eindruck der Corona-Pandemie, die unseren Alltag massiv verändert hat und uns weiter vor große Herausforderungen stellt“, sagt Jörg Lüssem, Mitglied des Bundesvorstandes der Johanniter-Unfall-Hilfe. „Es wäre daher kaum möglich gewesen, über das vergangene Jahr zu berichten, ohne auch einen Blick darauf zu werfen, was uns Corona für unsere zukünftige Arbeit lehrt: Mehr denn je müssen wir hinschauen und hinhören, wo Menschen unsere Unterstützung brauchen, um nicht den Anschluss zu verlieren. Denn eines hat Corona vor allem gezeigt: Aus „Social Distancing“ darf nicht soziale Isolation werden!“

Mit mehr als 65.000 Mitarbeitenden in Haupt- und Ehrenamt ist die Johanniter-Unfall-Hilfe ist längst viel mehr als eine reine Blaulichtorganisation. Was unsere Kolleginnen und Kollegen im vergangenen Jahr geleistet haben, lässt sich an diesen Zahlen ablesen:

746.584
Einsätze
leisteten die Rettungskräfte der Johanniter.
459.796
Menschen
besuchten unsere Erste-Hilfe-Kurse.
200.000
Kunden
hatten im Jahr 2019 unseren Hausnotruf bei sich zuhause.
31.960
Kinder
betreuten wir bundesweit in mehr als 450 Kindertagesstätten.