Chronik

Als die Johanniter-Unfall-Hilfe im Jahre 1952 das Licht der Welt erblickte, ahnte kaum jemand, wie die Organisation in den kommenden Jahrzehnten wachsen würde. Lesen Sie hier, wie sich die JUH von den überwiegend ehrenamtlich geprägten Gründerjahren zu einer der bedeutendsten professionellen Hilfsorganisationen in Deutschland entwickelte.

Die Jahrzehnte im Überblick

  • 1952 bis 1961
    Ein Arzt im Einsatz für die Johanniter-Unfall-Hilfe (1955).

    1952 bis 1961

    Heute ist die Johanniter-Unfall-Hilfe eine der größten, professionellen Hilfsorganisationen Deutschlands. Bereits die Anfänge der Gründerzeit in den 50er Jahren waren von Idealismus und ehrenamtlichen Engagement getragen.

    Mehr dazu
  • 1962 bis 1971
    Eine Luftaufnahme von Hamburg nach der Sturmflut im Jahr 1962. Große Teile der Stadt wurden damals überschwemmt und verwüstet.

    1962 bis 1971

    1962 - das Jahr des zehnjährigen Jubiläums - begann für die Johanniter-Unfall-Hilfe mit einer Bewährungsprobe: In der Nacht zum 17. Februar wurde Hamburg von einer katastrophalen Sturmflut heimgesucht.

    Mehr dazu
  • 1972 bis 1981
    Einsatz bei einem Erdbeben im Jahr 1974.

    1972 bis 1981

    Anfang der 70er Jahre gewann die Katastrophenhilfe der Johanniter immer mehr an Kontur. Es folgten Einsätze bei großen humanitären Katastrophen wie der Dürrekatastrophe in Äthiopien 1974.

    Mehr dazu
  • 1982 bis 1991
    1991 engagiert sich Schauspieler Sir Peter Ustinov für die Johanniter-Unfall-Hilfe.

    1982 bis 1991

    In den späten 70er- und 80er-Jahren zeigte die JUH, wie sich eine Hilfsorganisation trotz begrenzter Mittel erfolgreich weiterentwickeln kann. Auch die Etablierung zahlreicher Sozialer Dienste fand in dieser Zeit statt.

    Mehr dazu
  • 1992 bis 2001
    Gäste der Loveparade im Jahr 2000 in Feierlaune - die Johanniter mittendrin.

    1992 bis 2001

    In den 90er Jahren stand die JUH vor großen strukturellen Umwälzungen: Vor allem wirtschaftliche und verwaltungstechnische Fragen wurden zu komplex für eine rein ehrenamtliche Spitze.

    Mehr dazu
  • 2002 bis 2011
    Um die neue Erste Hilfe jungen Menschen schmackhaft zu machen, wird 2007 ein comicartiger Spot zum Thema gedreht: Der Superjohann.

    2002 bis 2011

    Die Jahre 2002-2011 der Johanniter-Unfall-Hilfe standen im Zeichen der Vernetzung, strategischen Planung und Verbesserung bestehender Leistungen.

    Mehr dazu
  • 2012 bis 2016
    Spielende geflüchtete Kinder im Jahr 2015.

    2012 bis 2016

    Die jüngste Geschichte der Johanniter-Unfall-Hilfe beschäftigte sich mit der Hilfe bei Katastrophen und dem Engagement für Geflüchtete.

    Mehr dazu