Ambulanter Hospizdienst

Der Johanniter-Hospizdienst für Morsbach, Reichshof und Waldbröl begleitet Menschen auf ihrem letzten Lebensweg und orientiert sich dabei an ihren Bedürfnissen und Wünschen. Ebenso ist er für die Angehörigen da.

Unsere Mitarbeitenden und unsere ausgebildeten Ehrenamtlichen helfen schwer erkrankten Menschen dabei, den Lebensweg in Würde zu Ende zu gehen und unterstützen zudem die Angehörigen bei der Betreuung. Wir kommen nach Hause, in Altenheime und Krankenhäuser. Wir beraten und informieren, vermitteln Kontakte sowie die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsangeboten - so zum Beispiel mit Pflegediensten, Therapeuten oder Seelsorgern.

Wie wir begleiten

Den Betroffenen und ihren Angehörigen bieten wir in den oberbergischen Kommunen Morsbach, Reichshof und Waldbröl:

  • Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden
  • Zeit für Wünsche und Bedürfnisse
  • Zeit für Gespräche oder das Schweigen
  • Beratung und Information
  • praktische Entlastung im Alltag
  • stundenweise Sitzwache zur Entlastung der Angehörigen
  • Vermittlung weiterer Hilfen

Selbstverständlich unterstehen wir der Schweigepflicht. Unser Dienst ist kostenfrei und unabhängig von Weltanschauung, Konfession und Nationalität. 

Wir machen das Sterben zum Thema

Die Trauer und den Tod hat unser Johanniter-Hospizdienst seit seiner Gründung im Jahr 2005 immer wieder zum öffentlichen Thema gemacht: Es gab unter anderem Musik- und Textvorträge über das Leben und den Tod, Fachvorträge zu Sterbebegleitung und Palliativarbeit, Projekte mit Kindern und Jugenlichen oder Podiumsdiskussionen zur Krebserkankung.