Johanniter-Kindertagesstätte Vettweiß-Jakobwüllesheim

Die zweigruppige Kita in Vettweiß-Jakobwüllesheim bietet Lebens- und Entfaltungsraum für Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung.

Erzieherin mit drei Kindern

Die Einrichtung wurde jüngst durch einen Anbau erweitert. Unser Außengelände bietet Freiraum für viele verschiedene Spielaktivitäten.

Wie in allen Kindertageseinrichtungen der Johanniter spielt der Partizipationsgedanke im pädagogischen Alltag eine bestimmende Rolle.

Die wichtigsten Infos

Pädagogische Schwerpunkte

Bildung ist mehr als Wissen, denn im Mittelpunkt der kindlichen Entwicklung steht die Neugier, kreativer Umgang mit Herausforderungen, Freude am Lernen und Kontakt mit der Umwelt.
Kinder erleben bei uns eine ganzheitliche Pädagogik, die ihre Entwicklung durch altersgerechte Bildungsangebote, Bewegungsspielräume, spielerische Sprachentwicklung und vielfältige Werk- und Gestaltungsmöglichkeiten unterstützt. Bei der Entwicklung der sozialen Fähigkeiten hat das freie Spiel eine besondere Bedeutung, aus diesem Grund geben wir ihm Zeit und Raum.

Unsere pädagogischen Schwerpunkte

  • Spielzeugreduzierung: Wir sind bestrebt, uns auf veränderte Lebensbedingungen der Kinder einzustellen. Um gegenüber Reizüberflutung, Verplanung und Konsum einen Ausgleich zu schaffen, arbeiten wir unter dem Motto "Spielzeugreduziert oder weniger ist mehr".
  • Sprache: Sprachförderung im Alltag, gezielte Programme für Kinder, Prävention bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten mit dem Bielefelder Screening und dem Würzburger Sprachförderkonzept
  •  Ernährungserziehung: ausgewogenes, vielfältiges Frühstücksangebot; abwechslungsreiches, warmes Mittagessen; Nachmittagsimbiss
  • Bewegung: gezielte Bewegungserziehung, Psychomotorik, offene Bewegungsangebote, großzügiges Außengelände, regelmäßige Naturtage
  • Kreativitätserziehung: Kreativität erleben und ausleben
  • Religion: Tischgebete, Gottesdienste, Feste im Kirchenjahr, wertschätzendes Miteinanderleben

Unsere pädagogischen Ziele

  • Wir möchten die größtmögliche Selbständigkeit jedes Kindes in seiner individuellen Entwicklung fördern.
  • Wir möchten das Kind in der Gemeinschaft zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit erziehen.
  • Wir berücksichtigen die unterschiedlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder.
  • Wir wollen Wegbegleiter der Kinder sein und ihnen helfen, sich selbst und die Welt zu entdecken.