Krisenintervention im Landkreis Rosenheim

Die Krisenintervention-Teams der Johanniter kümmern sich bei Unfällen und Katastrophen um Beteiligte, Zeuginnen und Zeugen. Sie geben in diesen Extremsituationen Trost und Unterstützung.

Die Krisenintervention der Johanniter bietet Menschen in Ausnahmesituationen Rat, Trost und Unterstützung.

Unsere Leistungen

Der plötzliche Tod eines nahen Angehörigen oder ein Unfall, bei dem man schlagartig Zeuge wurde, können Menschen überfordern und ratlos zurücklassen. Die Johanniter-Kriseninterventionsdienste stehen Menschen in solchen Situationen bei, bieten Rat, Trost und Unterstützung. Gerade die ersten Minuten und Stunden können sehr belastend sein. Die speziell geschulten Johanniter-Krisenintervention-Teams nehmen sich Zeit für die Betreuung von Angehörigen, Opfern, Verursachern und Zeugen am Unfallort. Sie begleiten Betroffene zuhause, etwa bei unvorhergesehenen Todesfällen wie dem plötzlichen Kindstod oder nach Erhalt einer überraschenden Todesnachricht.

Ehrenamtliche gesucht

Ehrenamtliche gesucht!
Zum Ausbau der Krisenintervention im Landkreis Rosenheim suchen wir Menschen, die für Andere in schwierigen Momenten da sein wollen.
Für das Engagement in der Krisenintervention bilden wir Ehrenamtliche aus.
Sie sollten

  • mindestens 23 Jahre alt und teamfähig sein,
  • sich und andere Menschen gut einschätzen können,
  • psychisch und physisch belastbar sein,
  • unterschiedliche Weltanschauungen und Religionen akzeptieren und
  • Deutsch sicher in Wort und Schrift beherrschen

Wir bieten ein hochmotiviertes Team aus vielen Berufsbranchen, eine ständige Begleitung/Supervision, eine gute Ausstattung für den Einsatz und eine umfassende Vorbereitung auf das Engagement.

Die Ausbildung umfasst eine Sanitätsausbildung (mind. 48 Stunden) falls diese noch nicht vorhanden sein sollte, sowie die Ausbildung Krisenintervention (60 Stunden) u.a. mit

  • Grundlagen Psychologie,
  • Psychiatrie und Psychotherapie,
  • Kultur und Religionen,
  • Kommunikation,
  • Struktur einer Intervention und
  • Psychohygiene

Ausbau der Krisenintervention

Die ehrenamtliche Krisenintervention der Johanniter ist für Betroffene kostenfrei. Nur durch die Unterstützung von Fördermitgliedern und Spenden können wir unsere Hilfe anbieten und Einsatzkräfte ausbilden.
Helfen Sie uns helfen. Unterstützen Sie uns beim Ausbau der Krisenintervention im Landkreis Rosenheim:
Spendenkonto für die Krisenintervention Rosenheim
IBAN: DE66 3702 0500 0004 3039 01
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft
Empfänger: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Stichwort „Krisenintervention Rosenheim“