johanniter.de

Leukämie- und Lymphomzentrum Bonn/ Rhein-Sieg

Zentrum für Hämatologische Neoplasien - zertifiziert nach DKG

Gutartige Bluterkrankungen | Lymphome und Leukämien | Chemotherapie/Systemtherapie solider Tumore | Sarkome | Lokoregionäre Therapieverfahren | Palliativmedizin

Die zentrale Einheit für die stationäre Patientenver­sorgung des Onkologischen Zentrums bildet die Ab­teilung für Hämatologie und Internistische Onkologie an den Johanniter Kliniken Bonn, Johanniter-Kran­kenhaus. Hier erfolgt die stationäre Behandlung onkologischer und palliativmedizinischer Patienten. Diese umfasst neben Chemotherapien, stationär erforderlichen Strahlentherapien, radiologisch-nuk­learmedizinische Interventionen (z.B. SIRT und TACE) auch die supportiven Therapieverfahren.

Zur weiterführenden Website von oz-bonn.de

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Für die hochspezialisierte Behandlung von be­stimmten bösartigen Erkrankungen wurden Organzentren (Lunge, Darm, Brust, Prostata, Pankreas) gebildet. Hierbei arbeiten Ärzte der verschiedenen Fachrichtungen eng zusammen, um optimale Behandlungsstrategien für die onkologi­schen Patienten zu erarbeiten.

Unsere Leistungen

  • Diagnostik
  • Gutartige Bluterkrankungen
  • Lymphome und Leukämien
  • Chemotherapie/Systemtherapie solider Tumore
  • Sarkome
  • Lokoregionäre Therapieverfahren
  • Palliativmedizin

Mehr erfahren Sie auf der Website des Zentrums

Zertifikate und Auszeichnungen

Fachärzte für Hämatologie / Onkologie

Prof. Dr. Yon-Dschun Ko
Chefarzt

Dr. Christoph Sippel
Koordinator, Leitlinienbeauftragter und ltd. Oberarzt

Dr. Randolf Forkert
Leitlinienbeauftragter und Oberarzt

Hans-Christian Orfgen
Oberarzt

Dr. Gabriele Geisen
Oberärztin

Maja Becker
Oberärztin


Peter Lutzer
Qualitätsmanagementbeauftragter