johanniter.de

Radiologie Waldkrankenhaus

Die Radiologische Klinik des Waldkrankenhauses ist eine moderne bildgebende Abteilung, die das gesamte Spektrum der Röntgendiagnostik und interventionellen Radiologie einschließlich Magnetresonanztomographie (MRT) abdeckt.

Die Radiologie ist seit 2018 DEGIR Ausbildungszentrum für Interventionelle Radiologie in den Modulen

    • Gefäßmedizin (Modul A)
    • Embolisation (Modul B)
    • Minimal-invasive Therapie (Modul C)
    • Interventionelle Onkologie (Modul D)

Weitere Infos zu unserem MRT-Zentrum am Waldkrankenhaus

Weitere Informationen zur Knochendichtemessung am Waldkrankenhaus

Behandlungsinformationen

Unsere Leistungen

  • RIS-Volldigitalisierung
  • voll digitalisierten Bucky-Arbeitsplätze
  • Ultraschalldiagnostik
  • Digitaler Angiographie- und Durchleuchtungsarbeitsplatz 
  • Multislice-CT
  • Kernspintomographie oder Magnetresonanztomographie
  • Kooperation mit der Strahlentherapie Bonn-Rhein-Sieg 

Alle Leistungen

Übermittlung medizinischer Bilddaten

Es besteht die Möglichkeit, uns über den Link https://www.tkmed-direkt.org/versand/ medizinische Bilddaten, z.B. von Untersuchungen in Röntgen, MRT, CT, PET-CT etc. (als DICOM oder auch Nicht-DICOM-Daten beispielsweise .jpg), von digitalem Datenträger (CD, DVD, USB, Festplatte) zu übermitteln.

Hierzu können Sie als Adressaten die Radiologie des Johanniterkrankenhauses (auch für die Übersendung von Daten ins Waldkrankenhaus !) oder die entsprechende Fachabteilung der beiden Krankenhäuser auswählen.

Bitte nehmen Sie darüber hinaus auf üblichem Wege Kontakt zu den MitarbeiterInnen der jeweiligen Fachabteilungen bezüglich der Mitbehandlung von PatientInnen auf.

Für unsere Patienten

Ob ambulante oder stationäre Behandlung: Unsere Patienten sollen sich wohlfühlen. Dazu tragen neben der fachkompetenten ärztlichen Versorgung insbesondere das freundliche Assistenzpersonal an den Anmeldungen und die medizinisch Technischen Radiologie Assistenten und Assistentinnen (MTRA) bei.