johanniter.de

Radiologie Johanniter-Krankenhaus

Röntgendiagnostik, Sonographie, Angiographie (DSA), Computertomographie, Magnet- Resonanz-Tomographie (MRT), PET-CT und therapeutische Interventionen sind integraler Bestandteil der Patientenversorgung in der Radiologie. Ihr gezielter Einsatz ermöglicht ein schnelles Auffinden von Krankheiten, eine präzise Diagnose und in interdisziplinärer Abstimmung mit den zuweisenden Fächern die bestmögliche medizinische Behandlung der Patientinnen und Patienten.

Die Radiologie bietet den Patienten und Zuweisenden ein umfassendes Spektrum an modernen bildgebenden Methoden an, welches das gesamte Gebiet der Röntgendiagnostik und interventioneller, minimal invasiver Behandlungsmethoden abdeckt.

Die Radiologie ist seit 2018 DEGIR Ausbildungszentrum für Interventionelle Radiologie in den Modulen

    • Gefäßmedizin (Modul A)
    • Embolisation (Modul B)
    • Minimal-invasive Therapie (Modul C)
    • Interventionelle Onkologie (Modul D)

Der Bereich der Magnet- Resonanz-Tomographie (MRT) und Nuklearmedizin einschließlich PET-CT und Stereotaxie wird am Johanniter-Krankenhaus zusätzlich in Kooperation mit der Gemeinschaftspraxis Radiologie und Nuklearmedizin der Kaiserpassage (Standort Johanniter-Krankenhaus) angeboten.

 

Zentren und Kooperationen

Zertifiziertes Onkologisches Zentrum und Organkrebszentren
Gemeinschaftspraxis Radiologie und Nuklearmedizin der Kaiserpassage (Standort Johanniter-Krankenhaus) 
 

Behandlungsinformationen

 

Unsere Leistungen

  • Brilliance Big Bore-Multi-slice Computer-Tomographen
  • Inspiration Mammographiesystem
  • Allura Clarity Angiographgerät
  • Ultraschallgerät 
  • Radiographie
  • Bucky-Arbeitsplätzen

Alle Leistungen

Für unsere Patienten

Ob ambulante oder stationäre Behandlung: Unsere Patienten sollen sich wohlfühlen. Dazu tragen neben der fachkompetenten ärztlichen Versorgung insbesondere das freundliche Assistenzpersonal an den Anmeldungen und die medizinisch Technischen Radiologie Assistenten und Assistentinnen (MTRA) bei.