johanniter.de

Nasennebenhöhlen und Nasennebenhöhlen-operationen

Druckgefühl über den Nasennebenhöhlen, ständiger Schleimfluss und Riechminderung sind wesentliche Merkmale einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung. Die Ursache ist meist eine gestörte Belüftung und ein schlechter Sekretabfluss aus den Nasennebenhöhlen. Durch die operative Erweiterung der Zugänge zu den Nasennebenhöhlen werden Belüftung und Sekretabfluss wieder hergestellt, so dass die Schleimhautentzündung in den Nebenhöhlen ausheilen kann. Die Operation erfolgt minimal-invasiv und endoskopisch kontrolliert. Diese Vorgehensweise ist deutlich präziser und schonender als früher angewendete Verfahren. Bei besonders anspruchsvollen anatomischen Verhältnissen verwenden wir zusätzlich ein Navigationssystem, um höchste Präzision zu erzielen. Die schonende Operationstechnik ermöglicht meist den Verzicht auf Nasentamponaden.

Zurück zur Fachabteilung