johanniter.de

Ohr und Ohroperationen

Eine wesentliche Voraussetzung für gutes Hören ist eine ungestörte Schallübertragung zum Innenohr. Chronische Mittelohrentzündungen, knochenzerstörende Entzündungen und Verknöcherungen am Steigbügel verschlechtern die Schallübertragung und führen zu Schwerhörigkeit. Wir sind spezialisiert auf die Diagnostik und operative Therapie der zugrundeliegenden Erkrankung sowie hörverbessernde Operationen. So können Trommelfell oder Teile der Gehörknöchelchenkette unter Verwendung körpereigener Transplantate oder mit Hilfe von Titan-Implantaten operativ wiederhergestellt werden, um die Schallübertragung zu verbessern. Sollte eine direkte Schallübertragung auf das Innenohr notwendig sein, so setzen wir ein knochenverankertes Hörgerät ein.

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.