johanniter.de

Gesichtshautstraffung / Face-Lift

Im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses kommt es im Laufe der Zeit zum Verlust der Hautelastizität. Dies kann zu schlaffer und faltiger Haut im Bereich der Gesichts- und Halsregion führen. Neben dem Alterungsprozess können weitere Faktoren wie UV-Strahlung und Nikotinkonsum dazu beitragen.

Die schlaffe Haut kann sich ungünstig auf die Kontur des Gesichtes auswirken. Dies macht sich in Form von Falten im Bereich der Wangen, des Halses, der Stirn, den Augen sowie Mund- und Nasenpartie sichtbar.

Eine Gesichtshautstraffung (Facelift) verhilft dem Gesicht zu einer jugendlicheren Kontur mit mehr Spannkraft. Dieser Eingriff kann ebenfalls in Kombination mit einer Halsstraffung erfolgen.

Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Beratungsgespräch, auch über alternative Methoden.

Im Überblick*

Behandlungsdauer:
ca. 2-3 Stunden

Betäubung:
Vollnarkose

Klinikaufenthalt:
ggf. 1-2 Tage

Nachbehandlung:
14 Tage Kopfverband

Sport:
Nach 6 Wochen

*Die Angaben beziehen sich auf den Regelfall. Jede Patientin ist unterschiedlich - so können auch die Zeiträume individuell variieren.