johanniter.de

Speicheldrüsen und Speicheldrüsen-operationen

Speicheldrüsentumore treten meist an den großen Kopfspeicheldrüsen (Ohrspeicheldrüse und Unterkieferspeicheldrüse) auf und sind überwiegend gutartig. In den meisten Fällen ist  eine operative Entfernung des Tumors unter Schonung des Gesichtsnerven und seiner Äste notwendig. Dabei werden der Gesichtsnerv und seine Äste unter dem Mikroskop aufgesucht. Zum Schutz der Nerven erfolgt zusätzlich eine kontinuierliche Nervenüberwachung. Dabei werden bei der Annäherung an den Nerven auch minimale Bewegungen der mimischen Muskulatur erkannt und akustisch signalisiert.

Zurück zur Fachabteilung